image

placholder

Kräftig drehte es sich in der Briloner Kreissporthalle vom 14. - 16. November - die Rhönradturner bestimmten das Geschehen. Die Rhönradabteilung des Ski-Club Brilon war Ausrichter des Deutschland-Cups und der Deutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften(DVMM). An beiden Wettkampftagen waren insgesamt 235 Aktive und entsprechende Kampfrichter auf drei Wettkampfflächen am Start.

placholder

Am 21. März 2015 finden in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund die 93. NRW-Hallenleichtathletikmeisterschaften des WTB und RTB statt. Bitte beachten Sie den Meldeschluss: 9. März 2015. Die Ausschreibung kann hier eingesehen und heruntergeladen werden.

Die Liga boomt – tolle Wettkampfatmosphäre bei der Liga-Relegation der Frauen

„Wir machen auch beim Fußball eine gute Figur." So war auf dem T-Shirt einer Turnerin zu lesen, die mit ihrer Mannschaft am 8./9. November zur Liga-Relegation in Bielefeld-Jöllenbeck antrat. Mit diesem Selbstbewusstsein turnten an diesem Wochenende 43 Mannschaften um die Startplätze in den vier Ligaklassen des WTB sowie in der NRW-Liga für die Saison 2015. Da wurde von der ersten bis zu letzten Übung um jeden Zehntelpunkt gekämpft, bis sich die Spannung bei der Ergebnisverkündung in Jubelschreien entlud oder auch in sichtbarer Enttäuschung endete.

placholder

Der Schritt Richtung Klassenerhalt konnte das Team der TSG Isselhorst-Leopoldshöhe beim gestrigen Wettkampf gegen die KTV Ruhr-West nicht bewältigen. Dass es für beide Teams um viel ging, konnte man den ganzen Verlauf über spüren. Bereits das Auftaktduell am Boden durch Jan-Felix Irrgang war hart umkämpft. Letztendlich kam ein Unentschieden heraus.

Siegerländer Kunstturnvereinigung zuhause unterlegen

Mit einer deutlichen 14:68 - Niederlage und ohne die erhofften Gerätepunkte mussten sich die Turner der Siegerländer Kunstturnvereinigung (SKV) beim letzten Heimwettkampf gegen die TG Saar zufrieden geben. Dass ein Sieg in dem Bundesliga-Turnwettkampf kaum möglich sein würde, damit hatten die Siegerländer Turner irgendwie schon gerechnet. Erst recht, als sie kurz vor Wettkampfbeginn davon erfuhren, dass mit Philipp Herder und Bram Louwye zwei Leistungsträger verletzungsbedingt ausfallen werden.

KTV Dortmund in Bedrängnis

Nicht viel mehr als der achte Platz war für die Dortmunder Turnerinnen bei der zweiten Begegnung der zweiten Bundesliga in Stuttgart zu holen. Die Turnhochburg Stuttgart lässt schon ob ihrer sagenhaften Erfolge die Kenner in Ehrfurcht erstarren; dort antreten zu müssen war auch für Kira Budde, Janine Woeste, Kaja Gutzeit, Silvie Wentzell und Viktoria Enns eine Herausforderung.

placholder

Von Samstag, 28.2. - Sonntag, 1.3.2015 finden in Schwerte die Westfälischen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik Einzel und Gruppen statt. Ausrichter der Wettkämpfe, die in der Alfred-Berg-Sporthalle, Im Bohlgarten ausgetragen werden, ist die Schwerter Turnerschaft. Die Ausschreibung kann hier eingesehen und heruntergeladen werden.

KTV-Ravensberg: Turnerinnen sind Deutschlands Beste in der KM 2

„Und Bundes-Pokalsieger 2014 ist die Kunstturnvereinigung Alt Ravensberg!" Als die Wettkampfleitung bei der Siegerehrung des Bundes-Pokalwettkampfs den Sieger bekannt gab, kannte die Freude keine Grenzen mehr: Die Turnerinnen und Trainerinnen lagen sich in den Armen, 40 mitgereiste Fans machten die Tribüne zu einem Tollhaus. Sektkorken knallten, Jubelschreie, leuchtende, teilweise feuchte Augen. Eine Sensation: Beim erst zweiten Wettkampfstart des jungen Vereins ließen die Turnerinnen der KTV ganz Deutschland hinter sich.

KTV Detmold und KTV Dortmund an der Spitze

Mit den Talentmeisterschaften in den Altersklassen 7-10 endete für die besten Nachwuchsturnerinnen des Westfälischen Turnerbundes am 25. Oktober in Bünde die diesjährige Wettkampfsaison. Noch einmal zeigten die 66 angetretenen Turntalente ihr Können, wobei diesmal neben den Übungen an den vier Wettkampfgeräten auch je zwei athletische und technische Normen abgeprüft wurden und als „fünftes Geräte" mit in das Gesamtergebnis einflossen.

placholder

Am 8./9. November 2014 findet in Porta Westfalica der Korbball-Länderpokal für Auswahlmannschaften der U23 und der AK 18/19 statt. Der TUS Eisbergen freut sich auf ein spannendes Turnier mit motivierten Spielern und Trainern, gut aufgelegten Schiedsrichtern und jeder Menge Fans. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Spiele finden statt in der Sporthalle Süd, Hoher Brink 14, 32457 Porta Westfalica.

Neuer Landeskader Aerobic steht fest

Am vergangenen Wochenende fand in Ibbenbüren der 2. Landeskadertest der Sparte Aerobic für Westfalen-Lippe statt. Unter der organisatorischen Leitung von Judith Dortmann, Trainerin beim TV Ibbenbüren, trafen sich 38 Sportler aus der Region um ihre Leistungen zu präsentieren und zu vergleichen. Der Landeskadertest Aerobic setzt sich aus Prüfungseinheiten zusammen, welche die Gebiete Turnen, Athletik, Artistik, Choreografie und Schwierigkeitselemente abdecken.

Holpriger Auftakterfolg macht Mut

Der Saison-Auftakt für die neuformierte Startgemeinschaft TSG Isselhorst-Leopoldshöhe bot bereits einen umfassendes Spektrum möglicher Szenarien im Scoremodus der Bundesligen. In voller Besetzung, jedoch ohne etablierten Coach, gingen die Ostwestfalen den Vergleich gegen das etablierte Team aus Hessen an. Am Boden vorlegend, zeigte sich das Team mannschaftlich geschlossen, gab zwar im ersten Duell Punkte ab, holte sich dann aber mit 4:8 erste Gerätepunkte und Sicherheit.

Westfalen bleibt "Macht" im deutschen DTB-Pentathlon

Die Westfälische Fünfkampf-"Familie" konnte bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2014 (Einbeck/Niedersachsen) ihre starke Präsenz in der deutschen Fünfkampfszene eindrucksvoll unterstreichen. Mit zwei Deutschen Meistern und drei Deutschen Vizemeistern im Altersklassenbereich zwischen 12 und 30 Jahren unterstrich "Westfalen" seine starke Stellung im Nachwuchsbereich des DTB-Pentathlon (Friesenkampf).

SVC Münsterland zu Gast in London

Vom 6. bis 7. September fand in London das 9. Internationale Club Meeting Aerobic (Heathrow International Club Championships Aerobic Gymnastics) statt. Für Deutschland gingen die Sportlerinnen und Sportler des SVC Münsterland in den Kategorien Einzel, Duo und Trio an den Start. Für die jungen Athleten war diese Veranstaltung der erste internationale Wettkampf, so dass die Vorfreude, aber auch die Aufregung entsprechend groß war.

Junioren des TSV 1860 Hagen werden Deutscher Faustballmeister

Trainer Dirk Schachtsiek, selbst erfolgreicher Faustballspieler und nun Trainer des Faustballnachwuchses in Hagen war begeistert und glücklich. Denn mit dem Gesamtsieg hatte er nicht gerechnet. Um so mehr freute sich Schachtsiek mit seinen Jungs über den Deutschen Meistertitel, den sein Team am 6./7. September in Hannover erlangte.

placholder

Am 8. und 9. November 2014 richtet der TuS Eisbergen ein Pokalturnier im Hallenkorbball für Länder- und Bezirksauswahlmannschaften (AK18/19 und U23) aus. Stattfinden werden die Spiele in der Sporthalle des Schulzentrums in Porta Westfalica. Meldeschluss ist der 25. September 2014. Die Ausschreibung sowie der Meldebogen und eine Übersicht von Übernachtungsmöglichkeiten können hier herunter geladen werden.

placholder

Vom 7. - 13. September 2015 werden die Weltmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Stuttgart stattfinden. Unter dem Motto Enjoy the rhythm werden sich die besten Gymnastinnen der Welt präsentieren und versuchen, sich für Olympia 2016 in Rio zu qualifizieren. Der Vorverkauf der Eintrittskarten hat begonnen. Einzelkarten können ab sofort hier bestellt werden. Für die Bestellung einer Dauerkarte gilt bis Ende Dezember noch der Sonderpreis von 200,- Euro.

placholder

Das nationale Turn-Highlight dieses Jahres, die Turn-DM in Stuttgart, steht vor der Tür. Am 23. August kämpfen die besten Turnerinnen und Turner Deutschlands um die begehrten Mehrkampftitel, am 24. August stehen dann die Gerätefinals an. Nicht nur die westfälische Topturnerin Nadine Jarosch hatte Pech in der Vorbereitung und muss verletzungsbedingt pausieren. Nun hat es auch Elisabeth Seitz getroffen, die aufgrund einer Fußverletzung ebenfalls nicht an den Titelkämpfen teilnehmen kann. Alles zur Turn-DM gibt es hier.

placholder

Die diesjährigen Deutschen Mehrkampfmeisterschaften finden vom 20. - 21. September in Einbeck statt. Ausrichter ist der Jugend- und Sportförderverein des Turnkreises Northeim-Einbeck e.V. Die offizielle Ausschreibung kann hier eingesehen und heruntergeladen werden.

placholder

Am 5. August 2014 macht sich eine Delegation von 10 Indiaca-Spielerinnen zusammen mit ihren Trainern und Betreuern und rund 20 Fans auf den Weg ins luxemburgische Ettelbrück. Dort finden vom 5. bis zum 9. August die Spiele des 4. offenen Jugend World-Cups statt. Die Hausdülmener Mannschaft um Trainer Holger Willmer startet in der Altersklasse 15-18.

placholder

Auf den Deutschen Jugendmeisterschaften im baden-württembergischen Fellbach haben die TZ-Turner aus Bochum-Witten David Schlüter (13) und Eric Lloyd Hinrichs (16) mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und zwei Meistertitel mit nach Hause gebracht. Schlüter qualifizierte sich nach einem durchwachsenen Mehrkampf für das Bodenfinale, zeigte eine extrem starke Übung mit schwierigen Elementen und wurde dafür mit dem Deutschen Jugendmeistertitel am Boden belohnt.

Sonja Mazur und Michelle Schewalje jeweils Fünfte im Gerätefinale

Mit dem Bundesfinale der 10 bis 12jährigen Schülerinnen in Düsseldorf endete am 7. und 8. Juni die Meisterschaftssaison für Einzelgymnastinnen. Acht Westfälische Gymnastinnen hatten sich für dieses Finale qualifiziert. Michelle Schewalje von der Schwerter Turnerschaft erreichte in der AK 12 mit dem neunten Platz das beste Mehrkampfergebnis. Jeweils Fünfte wurden Sonja Mazur (TSVE Bielefeld) im Gerätefinale der AK 10 ohne Handgerät und Michelle Schewalje in der AK12 mit den Keulen.

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse