image

Nikita Prohorov zeigte Höchstschwierigkeiten

Nikita Prohorov zeigte Höchstschwierigkeiten

Zum sechsten Mal fand der Internationale ZAG Junior-Cup in Hannover statt. Das Turnzentrum Bochum war am 14. Dezember wieder dabei und beendete das Wettkampfjahr mit einem erfolgreichen Wettkampf.

Der jüngste Bochumer, Nathan Skulkin, konnte den vierten Platz in der Einzelwertung erreichen. Nikita Prohorov zeigte Höchstschwierigkeiten und wurde dafür mit dem ersten Platz belohnt. In der Altersklasse der Vierzehn- und Fünfzehnjährigen war Berkay Sen am Start, der trotz Trainingsausfalls aufgrund einer Klassenfahrt einen starken dritten Platz erreichte.

Das Turnzentrum Bochum war der Titelverteidiger in der Mannschaftswertung. Durch den Ausfall von Florian Grela, der sich im Training bei einem Doppelsalto am Barren verletzt hat, war die Mannschaft stark geschwächt und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

„Die Kids haben eine super Teamleistung gezeigt. Mit nur drei Turnern den Wettkampf so erfolgreich zu bestreiten ist große Klasse und spiegelt damit auch die Leistung von Trainer Shalva Dalakishvili wieder“, so Stützpunktleiter Dominik Reichert.

(Text/Foto: Dominik Reichert)

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture

sparkasse