image

In zwei Monaten ist das Jahr 2017 zu Ende. Zeit, sich schon mal die wichtigsten Termine im neuen Jahr vorzumerken. Der Januar startet für den WTB bereits aktiv. Gleich in der ersten Woche findet das Feuerwerk der Turnkunst in Westfalen statt und am ersten Wochenende lädt der Verband zu seiner Meisterfeier und Neujahrsmatinee ein. Die Meisterfeier findet statt am Samstag, 6. Januar 2018, 15 - 18.30 Uhr, in der Dreifeldhalle der Landesturnschule Oberwerries. Einen Tag später, am 7. Januar 2018, richtet der WTB seine Neujahrsmatinee von 10.30 - 13 Uhr in der Sporthalle Gesundheitshaus aus. Diese Termine sollten Sie unbedingt vormerken.

Das neue WTB-Präsidium

Das neue WTB-Präsidium

Der diesjähirge Landesturntag des Westfälischen Turnerbundes am 18. November in Wattenscheid stand ganz im Zeichen der Neuwahlen des Präsidiums sowie von Ehrungen. Manfred Hagedorn wurde einstimmig bei der Wahl zum Präsidenten des WTB für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Erstmalig erfolgten die Wahlen auf Grundlage der neuen Satzung des Verbandes.

Am 18. November 2017 findet in der Stadthalle Bochum-Wattenscheid der Landesturntag des Westfälischen Turnerbundes statt. Beginn ist 13 Uhr. Die Tagungsunterlagen stehen online zur Verfügung und können hier eingesehen und heruntergeladen werden  pdf Landesturntag 2017 - Unterlagen (1.24 MB) . Zusätzlich wurden die gedruckten Tagungsunterlagen den Vereinen postalisch zugestellt. Der Westfälische Turnerbund freut sich auf eine rege Beteiligung.

 

Foto: Franziska Kraufmann/ picture alliance

Foto: Franziska Kraufmann/ picture alliance

Beim Deutschen Turntag in Bruchsal hat der Deutsche Turner-Bund am Samstag, 4.11.2017 die Weichen für die Zukunft gestellt. 318 Delegierte fällten wegweisende Entscheidungen und wählten mit überwältigender Mehrheit Dr. Alfons Hölzl (Regensburg) erneut zum Präsidenten. Zudem wurden die sieben weiteren Präsidiumsmitglieder gewählt bzw. wiedergewählt.

Beim Deutschen Turntag in Bruchsaal am 4. November 2017 wird der Deutsche Turner-Bund die Weichen für die Zukunft stellen. Knapp 400 stimmberechtigte Führungskräfte aus den Gremien des DTB und seiner Landesturnverbände werden am 04. November wegweisende Entscheidungen für den zweitgrößten deutschen Spitzenverband des Sports fällen. 

Copyright © Bochumer Veranstaltungs-GmbH

Copyright © Bochumer Veranstaltungs-GmbH

Der Westfälische Turnerbund e.V. lädt zu seinem Landesturntag am Samstag, 18. November 2017 in die Stadthalle Wattenscheid, Saarlandstraße 40 in 44866 Bochum, ein. Beginn der Veranstaltung ist 13 Uhr. Der WTB begrüßt es, wenn die Vereine ihre Delegierten satzungsgemäß (§ 7) zum Landesturntag 2017 in Wattenscheid entsenden.

Foto: Kirsten Braun

Foto: Kirsten Braun

Am 23.September 2017 feierte WTB-Präsident Manfred Hagedorn seinen 60. Geburtstag. Für sein neues Lebensjahr wünscht ihm der Westfälische Turnerbund mit allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern alles Gute!  Seit vielen Jahren stellt er sich den Herausforderungen, die das moderne Vereins- und Verbandsleben mit sich bringt. Vom Beginn seines sportlichen Wirkens bei dem TuS Westfalia Hombruch, im Jahre 1966, hat er sich bis heute sein aktives Engagement für das Turnen bewahrt.

Der Westfälische Turnerbund gratuliert seiner Landestrainerin und Stützpunktleiterin Bielefeld-Brackwede im Trampolinturnen, Heidi Berger, ganz herzlich zu ihrem 70. Geburtstag. Wir wünschen ihr weiterhin viel Schaffenskraft und Engagement im Fachgebiet Trampolinturnen.

Am 18. August  fand in der Landesturnschule Oberwerries die Mitgliederversammlung des Karl-Drewer-Turnerhilfswerks sowie das WTB-Ehemaligentreffen statt. Die Vorsitzende des Turnerhilfswerks, Gerda Ottner, konnte 50 Turnerinnen und Turner begrüßen. Besonders freute sie sich über die Anwesenheit der beiden WTB-Vizepräsidenten Marlies Schmale und Oliver Rabe, die sich bei den Mitgliedern für ihr Engagement bedankten.

Nach Paragraph 6.3 gibt der Vorstand den Ort und die Zeit der 33. Vollversammlung der Westfälischen Turnerjugend am 15.10.2017 hiermit mindestens 12 Wochen vorher bekannt. Veranstaltungsort: Hamm; Zeit: 14 bis 17 Uhr. Von 10 bis 12 Uhr tagt vorher der Hauptausschuss. Der Vorstand

Mit großer Trauer hat der Westfälische Turnerbund vom Tod seines ehemaligen Vizepräsidenten Gesellschaftspolitik und Ehrenmitglied Dr. Gustav Altevogt, erfahren, der am 16. Juli 2017  in Ladbergen nach schwerer Krankheit im Alter von 86 Jahren verstarb. Gustav Altevogt war Turner durch und durch. Bereits 1946 trat er dem TSV Ladbergen bei, dem er bis zu seinem Tod treu blieb. Von 1977 -2013 hatte er das Amt des 1. Vorsitzenden des TG Münsterland inne. 1986 stellte er dann dem Westfälischen Turnerbund sein Wissen als Vizepräsident Gesellschaftspolitik zur Verfügung. Ein Amt, das er bis zum Jahre 2009 bekleidete.

Sie suchen einen bestimmten Artikel aus dem Westfalenturner, können die WT-Ausgabe, in der er steht aber nicht finden? Ab sofort stehen Ihnen die Ausgaben ab Januar des aktuellen Jahres zum Download zur Verfügung. Klicken Sie hier. Fragen rund um den Westfalenturner beantwortet Ihnen die WTB-Geschäftsstelle gerne persönlich oder per E-Mail unter folgenden Kontakten: 02388 - 3000040 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das 4. NRW-Landesturnfest 2019 in Hamm ist nun beschlossene Sache. Am 5. Mai unterzeichneten der Oberbürgermeister der Stadt Hamm, Thomas Hunstegger-Petermann, WTB-Präsident Manfred Hagedorn, Sportdezernent der Stadt Hamm, Markus Kreuz und Gerhard Stiens, Vorsitzender von Special Olympics den offiziellen Vertrag. Es ist bereits das sechste Turnfest, nach 1910, 1930, 1950, 1971 und 2000, das in Hamm stattfinden wird. Nun können die Vorbereitungen auf allen Ebenen starten.

Doris Tölle ist seit dem 15. April beim Westfälischen Turnerbund als Koordinatorin für die NRW-Handlungsprogramme Bewegt ÄLTER werden und Bewegt GESUND bleiben zuständig. Unbekannt ist Doris Tölle den meisten nicht. Denn als Geschäftsführerin des Lippischen Turngaus (LTG) und in ihren Funktionen als Gesundheitssportbeauftragte und Frauenwartin des LTG kennt sie die Strukturen des Verbandes sehr gut.

Der Westfälische Turnerbund wünscht allen Mitgliedern Frohe Ostern. Wir hoffen, dass Ihr bei viel Sonnenschein einige freie Tage mit Euren Familien und Freunden verbringen könnt und etwas Zeit und Entspannung finden werdet. Die Geschäftsstelle ist von Freitag, 14. April - Montag, 17. April geschlossen. Ab Dienstag sind wir wieder erreichbar.

Am 23. März 2017 fand der diesjährige  Staffeltag Korbball statt. Turnusgemäß standen die Wahlen der Fachschaft auf der Tagesordnung. Nach langjähriger Tätigkeit hat Elke Hase die Leitung an Christa Bittscheidt als Landesfachwartin übergeben. Christa Bittscheidt ist bereits seit 2000 im Fachausschuss tätig und wird künftig von einem großen Team unterstützt.

vorne: Michaela Rohrbein, DTB-Generalsekretärin, v.li. Wolfgang Fleiler (STB), ‚Charly‘ Rokoss (HTV), Olaf Jähner (NTB), Henning Paul (BTB), Thorsten Minninger (HTV), Nico Preidel (TTV), Marcus Trienen (NTB), Carsten Rabe (WTB), Dr. Ulf Heinrich (SHTV)

vorne: Michaela Rohrbein, DTB-Generalsekretärin, v.li. Wolfgang Fleiler (STB), ‚Charly‘ Rokoss (HTV), Olaf Jähner (NTB), Henning Paul (BTB), Thorsten Minninger (HTV), Nico Preidel (TTV), Marcus Trienen (NTB), Carsten Rabe (WTB), Dr. Ulf Heinrich (SHTV)

Zum Erfahrungsaustausch trafen sich am 15./16. März die Geschäftsführer der Landesturnverbände in der Landesturnschule Oberwerries. Im Beisein der Generalsekretärein des DTB, Michaela Rohrbein, wurden unter anderem Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Landesturnverbände im Bereich des Vereinsservices und der Vereinsberatungen thematisiert.


 

Die erfolgreichen WTB-Sportler 2016 wurden bereits Anfang Januar im Rahmen der Meisterehrung in der Landesturnschule geehrt. Nachzulesen sind die Erfolge in der pdf WTB-Meistertafel 2016 (139 KB) . Leider haben wir bei der Zusammenstellung die Sportarten Rope Skipping und Sportaerobic/Aerobicturnen nicht berücksichtigt, was wir an dieser Stelle nachholen möchten.

Von Freitag, 3. März, 12 Uhr bis einschließlich Sontag, 5. März wird die WTB-Geschäftsstelle aufgrund technischer Arbeiten telefonisch nicht erreichbar sein. Für Lehrgangsteilnehmer an diesem Wochenende wird es zudem keine WLAN-Verbindung geben. Wir bitten, dieses zu beachten.

Wer schon einmal an einem IDTF teilgenommen hat weiß, wieviele Aufgaben im Rahmen dieser riesigen Sportveranstaltung zu bewältigen sind. In Berlin werden 70.000 Teilnehmer erwartet und jede helfende Hand gebraucht. Seid dabei und werdet Volunteer beim IDTF 2017. Das Turnfest bietet viele verschiedene Einsatzbereiche. Da ist für jeden etwas Spannendes dabei.

Lust auf ein Aktivwochenende, Wellnesstage oder Kreativ-Workshops in herrlicher Umgebung?  Das Sport- und Tagungszentrum Landesturnschule Oberwerries ist nicht nur eine optimale Aus- und Weiterbildungseinrichtung, sondern bietet mit seiner Vielfalt an Räumlichkeiten und seiner idyllischen Lage auch die besten Voraussetzungen für Freizeitangebote und ein paar Tage Urlaub. 2017 stehen dabei Bewegung, Wellness und Kreativität auf dem Programm.

Seit 1959 verleiht die Landesregierung zur Auszeichnung hervorragender sportlicher Leistungen und besonderer Verdienste bei der Wahrnehmung von Ehrenämtern in Sportorganisationen die Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen. Die diesjährige Festveranstaltung fand am 7. Februar 2017 im Industriemuseum der Henrichshütte in Hattingen statt.

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse