Digitale Lernmöglichkeiten

highlights digitale lernmoeglichkeiten rahmen

Sportverein 2030 - Vereinsberatung

highlights sportverein 2023 2

Europäischer Fonds regionale Förderung

 

Zwei Mannschaften des Jahres 2023 - das war die Enscheidung der Jury bei der WTB-Meisterehrung im Januar 2024. Eindeutig war die Wahl der WTB-Turner der AK 60+, die für ihren Sieg beim Deutschlandpokal ausgezeichnet wurden. Der zweite Pokal ging an das Fachgebiet Indiaca, doch welche Mannschaft es sein sollte, musste im TK Indiaca festgelegt werden. Nunmehr steht fest: die Wahl fiel auf die Indiaca-Mixedmannschaft des CVJM Kamen. TK-Vorsitzender Stephan Kästner überreichte den Pokal am letzten Mixed-Spieltag an das Kamener Team, das die Auszeichnung für den Gewinn der Westfalenmeisterschaft, dem nationalen Titel und dem Gewinn des Worldcups erhält.

Themen, die die Vorstände unserer Vereine heutzutage bewegen, standen im Fokus des WTB-Vereinsforums, das am Samstag, 10. Januar in der Landesturnschule Oberwerries stattfand. Die Veranstaltung richtet sich explizit an Vereinsführungskräfte und möchte Raum bieten, sich untereinander auszutauschen, aber auch sich zu aktuellen Themen zu informieren. In einem spannenden Plenumsvortrag setzte Prof. Dr. Oliver Schumann von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement das Augenmerk auf die veränderten Anforderungen an Vorstände und Geschäftsführer in den Vereinen. Flexibilität und Entscheidungskompetenz seien hier gefragt.

Foto: Adobe Stock

Foto: Adobe Stock

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) hat eine neue Partnerschaft gewonnen. Unter dem Motto Gemeinsam Gesund wird der DTB zusammen mit UNIQUE und dem Direktversicherer DA Direkt den Vereinssport fördern und sich dem Thema Mundgesundheit widmen. Dass sich alle drei Partner der Bedeutung des Themas Gesundheit sehr bewusst sind, ist ein großes Plus dieser neuen Kooperation.

Der Bundespreis „Blauer Kompass“ startet in eine neue Wettbewerbsrunde. Hierfür werden innovative Projekte zur Klimavorsorge und Anpassung an die Folgen des Klimawandels gesucht. Der "Blaue Kompass" ist die höchste staatliche Auszeichnung in Deutschland für solche Projekte und richtet sich an Kommunen, private und kommunale Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Vereine, Verbände und Stiftungen.

v. li. Stefan Klett, Ulla Koch, Jürgen Wannhoff, Manfred Hagedorn, Marc Herter

v. li. Stefan Klett, Ulla Koch, Jürgen Wannhoff, Manfred Hagedorn, Marc Herter

Die WTB-Neujahrsmatinee 2024, die am 14. Januar wie gewohnt in der Landesturnschule Oberwerries stattfand, bot wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm. Neben inspirierenden Grußworten, musikalischer Unterhaltung und einer turnerischen Vorführung fesselte ein Impulsvortrag zum Thema Wertschätzung von Marc Rohde, renomierter Referent des WTB, die Anwesenden. In einer abschließenden Diskussionsrunde entstand ein reger Austausch über das Vortragsthema. 

Emma Caspari (li.) und Silvie Wentzel wurden Turnerinnen des Jahres

Emma Caspari (li.) und Silvie Wentzel wurden Turnerinnen des Jahres

Am Samstag, 13. Januar 2024 wurden in der Dreifeldturnhalle der Landesturnschule Oberwerries die Meister des Jahres 2023 geehrt. Im Fokus standen dabei die Leistungen in insgesamt 15 Sportarten bei Deutschen Meisterschaften sowie  Europa- und Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr. Bei den Sonderehrungen wurden zudem die Turnerin und Turner des Jahres, Trainer und Trainerin, Mannschaft sowie das Talent des Jahres ausgezeichnet. Bei den Turnerinnen wurden gleich zwei Pokale vergeben: Emma Caspari und Silvie Wentzel wurden zu den besten Turnerinnen des WTB gekürt.

Das WTB-Präsidium und die Mitarbeitenden der Geschäftsstelle wünschen allen Mitgliedern, Vereinen, Turngauen und Förderern ein frohes Weihnachtsfest mit entspannten und fröhlichen Festtagen. Die WTB-Geschäftsstelle ist vom 22.12.2023 - 1.1.2024 geschlossen. Ab dem 2. Januar sind wir wie gewohnt wieder für Sie da!

Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung fördert im Jahr 2023 in großem Umfang die Digitalisierung von gemeinnützigen Sportorganisationen in Nordrhein-Westfalen, darunter auch die NRW-Sportschulen und Fachverbände. Die Mittel hierfür stellt der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung.Der Westfälische Turnerbund freut sich insgesamt über eine Zuwendung von rund 230.000 Euro.  

Zur Verstärkung seines Teams in Frankfurt am Main sucht der DTB zum 1. Mai 2024 (oder früher) eine*n Vorständin*Vorstand (m/w/d) in Vollzeit. Gesucht wird eine empathische, kommunikationsstarke und teamorientierte Führungspersönlichkeit, die es versteht, in einem komplexen Verbandssystem überzeugend die Ziele und Positionen des DTB zu vertreten, unterschiedliche Interessen miteinander zu vereinen und lösungsorientierte Entscheidungen zu treffen. Die komplette Ausschreibung mit allen Informationen finden Sie hier.

Unser Weihnachts-Newsletter ist seit letzter Woche raus. Und unsere Abonnenten konnten sich über eine kleine Überraschung in der Adventszeit freuen. Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für das Feuerwerk der Turnkunst 2024 in Dortmund. Die Teilnahme ist ganz einfach. Macht mit bei unserem Weihnachstquiz und sichert Euch die Chance auf Eintrittkarten zur aktuellen Heartbeat-Tournee. Alle Infos findet Ihr in unserem   pdf WTB-Newsletter 12/2023 (772 KB) . Wer zukünftig immer die aktuellsten Neuigkeiten vom WTB haben möchte, kann hier den WTB-Newsletter abonnieren.

Foto: DTB/ picture alliance

Foto: DTB/ picture alliance

Der Deutsche Turntag hat am Samstag (18. November 2023) in Hanau mit großer Mehrheit eine neue Satzung verabschiedet. Zudem wurden DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl sowie nahezu alle weiteren Präsidiumsmitglieder mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt und das Internationale Deutsche Turnfest für 2029 nach München vergeben.

Auch 2024 wird es den traditionellen Tag der Vereinsführungskräfte in der Landesturnschule Oberwerries geben. Am 10. Februar 2024 sind alle Vereinsverantwortlichen und -führungskräfte eingeladen, sich in angenehmer Atmosphäre zu Themen aus dem Vereinsmanagement weiterzubilden und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Damit die Teilnehmenden untereinander noch mehr ins Gespräch kommen können, wurde das Veranstaltungskonzept weiterentwickelt und geändert.  pdf Broschüre Verein inForm 2024 (346 KB)

Foto: Claudia Pauli

Foto: Claudia Pauli

Am 18. Oktober 2023 wurde Silke Stockmeier, ehemalige Vizepräsidentin des WTB, für ihren über 30-jährigen ehrenamtlichen Einsatz mit der Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Staatssekretärin Andrea Milz würdigte gemeinsam mit LSB-Präsident Stefan Klett in einem Festakt in Solingen das herausragende Engagement im Sport von 16 Bürgerinnen und Bürgern. Silke Stockmeier erhielt die Plakette für ihr besonderes Engagement in zahlreichen Ehrenämtern in den Bereichen des Turnens, Schwimmens und der Nachwuchsförderung.

Im Rahmen des neuen Bundesprogramms gegen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit im Sport verleihen das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) und die Deutsche Sportjugend (DSJ) den Vereinspreis Sport mit Haltung. Bis zum 2. November 2023 haben gemeinnützige Sportvereine durch das Bewerbungsformular die Möglichkeit, sich per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. für den Preis zu bewerben. Weitere Infos auf der Website der DSJ.

Foto: IOC/Greg Martin

Foto: IOC/Greg Martin

Toller Erfolg für DTB-Gymnastin Darja Varfolomeev. Die erst 16-jährige aktuelle fünffache Weltmeisterin hat am Freitag (06.10.23) in Istanbul (TUR) den Piotr-Nurowski-Preis für die beste europäische Nachwuchsathletin gewonnen. Die Verleihung fand im Rahmen der 52. EOC-Generalversammlung und in Anwesenheit von IOC-Präsident Thomas Bach statt, der sich beeindruckt von Darjas Erfolgen zeigte.

Der Ehrenamtstag von DTB und DTJ am 30. September 2023 in Frankfurt am Main bietet allen, denen das Thema Ehrenamt und Engagement in ihrer sportlichen Organisation am Herzen liegt, eine wichtige Plattform für innovative Ideen. Fachkundige Experten regen zum Aufbruch an, außerdem bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, sich mit anderen zu vernetzen. Zielgruppe sind Interessierte aus allen Ebenen der Turnbewegung. Die offizielle Einladung mit Möglichkeit zur Anmeldung erfolgt in Kürze.

Trikots stehen für Leidenschaft, Gemeinschaft und Zusammenhalt. Sie zeigen, mit welchem Verein oder welcher Mannschaft Ihr Euch verbunden fühlt. Ihr tragt sie mit Stolz. Grund genug, wieder einen eigenen Tag für sie ins Leben zu rufen, der ganz im Zeichen des Vereinssports steht: Den 2. #TrikotTagNRW! Am 14. Juni 2023 rufen nicht nur der LSB NRW und seine Sportjugend alle Sportvereinsmitglieder in NRW dazu auf, im Trikot Werbung für ihren Verein zu machen.

Der Westfälische Turnerbund e.V. (WTB) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine Landesturnschule in Hamm - Schloss Oberwerries – einen Hausstechniker (m/w/d). Die Bewerber sollten über eine abgeschlossene technische Ausbildung verfügen und möglichst Vorkenntnisse im Bereich Haustechnik / Facility Management besitzen. Abgeboten wird ein unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche.

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture

GYMCARD

gymcard

Stellenbörse

Qualitätssiegel

 

Newsletter

 
 
 

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .