Die Frist zur LSB-Bestandserhebung für Vereine endet am 3. März 2021. Auch wenn der aktive Sport in den Vereinen momentan weitgehend ruht, ist die Meldung der Vereinsdaten wie in jedem Jahr notwendig. Vereine können Fördermittel und Zuschüsse des LSB NRW bzw. des Landes NRW nur in Anspruch nehmen, wenn Se die Meldung ihrer Mitgliederzahlen bis zum 3. März 2021 abgegben haben. Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zur Bestandserhebung des LSB NRW: https://www.lsb-nrw-service.de/bsd/login.

Der Niedersächsische Turnerbund e.V. sucht zum 1. April 2021 eine/n Bildungsmanager/in (w/m/d) als Elternzeitvertretung befristet bis zum 31. März 2022. Die Aufgaben umfassen u.a. die Organisation und Koordination von Lehrgangsmaßnahmen, die Anpassung und Weiterentwicklung von Lehrgangsangboten, die Organisation und Vorbereitung von Bildungsevents u.v.m. Alle Infos gibt es hier

Die neue  Coronaschutzverordnung NRW führt uns wieder vor Augen: an Vereinssport und Wettkampfsport ist bis Ende Januar nicht zu denken. Wie es danach weitergeht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Auch die Durchführung von Lehrgängen ist nicht gestattet. Wir möchen aber auf unser digitales Webinar-Angebot hinweisen Webinare - Das Online-Angebot von WTB/RTB. Die Mitarbeiter der WTB-Geschäftsstelle sind weiterhin telefonisch unter 02388 300000 erreichbar: mo - fr 8 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr. Kontakt zu bestimmten Kollegen nehmen Sie bitte per E-Mail auf. 

Corona hat die Sportwelt fest im Griff. Keine Wettkämpfe, keine Veranstaltungen, keine Jubiläen dürfen derzeit stattfinden. Und somit können wir auch nicht über die sonst so spannenden und interessanten Dinge berichten. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Januarausgabe des Westfalenturners online herauszubringen. 

 

Aufgrund der derzeitigen Situation befinden sich die Mitarbeiter der WTB-Geschäftsstelle zum größten Teil im Homeoffice. Von Mittwoch, 16.12. bis Freitag, 18.12. sind wir persönlich in der Zeit von 8 - 12 Uhr unter Tel. 02388 30000-31 erreichbar. Ab 13 Uhr schicken Sie bei Fragen eine E-Mail an den jeweils zuständigen Mitarbeiter.  Von Montag, 21.12. bis Freitag, 1. Januar bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

Der DOSB empfiehlt allen Vereinen, bis zum 31.12.2020 eine Gebührenbefreiung beim Transparenzregister zu beantragen. Jeder Verein muss einen eigenen Antrag stellen! Diese Gebühr wird vom Bundesanzeiger-Verlag für einen Eintrag gemeinnütziger Vereine in das Transparenzregister erhoben. Das im Geldwäschegesetz verankerte Transparenzregister ist gesetztlich vorgeschrieben, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern. Anträge sind formlos zu stellen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Am Samstag, 5.12.2020 fand der WTB-Hauptausschuss 2020 zum ersten Mal in digitalem Format statt. Natürlich ist eine Sitzung ohne Präsenz und mit viel Technik ungewohnt. Aber wir werden gemeinsam auch diese Hürden meistern. Die wichtigsten Ergebnisse in Kürze: der Haushalt des Jahres 2019 sowie des NRW-Landesturnfestes wurden genehmigt, die Fachgebietsordnungen wurden beschlossen und die neuen TK-Vorsitzenden berufen. Nähere Infos folgen im WT 1-2021.

Ab dem 4. Dezember schließt die Landesturnschule für dieses Jahr ihre Türen. Der Aus- und Forbildungsbereich wird zunächst bis zum 31. Dezember ausgesetzt. Sobald die Pandemielage es zulässt, wird es schnellstmöglich weitergehen. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind bis zum 18. Dezember weiterhin erreichbar. Sie arbeiten mit Hochdruck an digitalen Alternativen im Aus- und Fortbildungsbereich. 

Der DTB-Adventskalender verkürzt die Wartezeit bis Weihnachten mit täglichen Überraschungen und Aktionen. Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken! Hinter den Türchen sind u.a. praktische Sachpreise versteckt, um die Beweglichkeit zu verbessern und um in Bewegung zu bleiben. Den Adventskalender findet Ihr unter www.dtb.de/adventskalender. Viel Spaß und viel Glück!

(Frankfurt a.M.) Der Deutsche Turner-Bund und seine Landesturnverbände haben auf der Hauptausschuss-Sitzung am Samstag, 14. NOvember 2020 eine gemeinsame Erklärung zur aktuellen Pandemie-Situation in den Turn- und Sportvereinen abgegeben, verbunden mit einer klaren Forderung an die Politik. Demnach akzeptiert der Gesamt-Verband den Beschluss von Bund und Ländern vom 28. November 2020 zur Bekämpfung des Corona-Virus grundsätzlich, setzt sich aber für eine differenzierte Betrachtung der Vereinsangebote und für eine pandemieangepasste, modulare Öffnung der Sporträume ein.

Der WTB trauert um Dieter Meyer

Der WTB trauert um Dieter Meyer

Wir, der WTB, trauern um unseren langjährigen Mitarbeiter Dieter Meyer, der am 25. Oktober im Alter von 76 Jahren viel zu früh von uns gegangen ist. Unser "Mr. Landesturnfest" war Turner durch und durch. Nicht nur beruflich, auch privat engagierte sich Dieter immer mit viel Herzblut für das Turnen, sei es als Übungsleiter in seinem Heimatverein VfL Kamen oder als Oberturnwart im Hellweg-Märkischen Turngau.

Die Firma Yolawo bietet Vereinen ein modernes, diigitales Vereinsbuchungssystem, welches die Arbeit gerade in Zeiten von Corona immens erleichtert. Yolawo ermöglicht es, die Tn-Zahlen bei Vereinsaktivitäten und Kursen zu begrenzen, sie zu kontrollieren und vollständig zu dokumentiere sowie eine schnelle Online-Anmeldung abzuwickeln. Am 28. Oktober 2020 geben der WTB sowie der Gründer von Yolawo online einen Einblick in das System und beantworten gerne alle Fragen.

Diese Frage stellten wir allen Übungsleitern und Trainern sowie Vereinsmanagern mit aktueller Lizenz in einer digitalen Abfrage. Bis zum 15. September ist die Abfrage freigeschaltet. Jeder, der das Bildungsprogramm 2021 in gedruckter Version erhalten möchte, muss dieses in seiner Antwort kenntlich machen. Bei Fragen steht die WTB-Geschäftsstelle telefonisch 02388 – 30000-0 und per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Copyright: Vogel Konzept & Design / Quelle: DTJ Kinderturn-Abzeichen

Copyright: Vogel Konzept & Design / Quelle: DTJ Kinderturn-Abzeichen

Die Regionalliga Inklusion ist ein bundesweites Teilprojekt der Offensive Kinderturnen der Deutschen Turnerjugend und wird durch die Aktion Mensch Stiftung gefördert. Die Gesamtlaufzeit des Teilprojekts beträgt fünf Jahre (01.3.2019 bis 29.2.2024). Das Herzstück des Teilprojekts sind regionale Inklusionscoaches, die das Bilden von Netzwerken zwischen Vereinen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kindergärten, Schulen, Flüchtlingseinrichtungen, etc. initiieren und begleiten. 

Normalerweise herrscht in den Sommerferien emsiges Treiben im Zeltlager Oberwerries. In den ersten und letzten zwei Wochen finden mit über 100 KIndern die Zeltlager des Siegerlandes und Münsterlandes statt. In diesem Jahr fielen sie leider Corona zum Opfer. Die Zeltlagerleitung-Teams ließen es sich nicht nehmen, dennoch nach Hamm zu kommen, und wichtige Reparaturarbeiten vorzunehmen. Beiden Teams gebührt riesiger Dank für den unermüdlichen Arbeitseinsatz!! Was im einzelnen gewerkelt, ausgebessert und verschönert wurde, könnt Ihr hier lesen.

Der WTB startet 2020 erstmalig eine Abfrage bzgl. der Versendung des WTB-Bildungsprogramms. Wir möchten von Euch wissen, ob Ihr das Programm weiterhin in gedruckter Version per Post zugeschickt haben möchtet, oder ob ihr Euch die digitale Variante umweltfreundlich per Download holt. Für die Abfrage greifen wir auf die E-Mail-Adressen des GymNets zurück. Nur wer eine gültige E-Mail-Adresse dort hinterlegt hat, kann von uns erreicht werden. Deshalb unsere große Bitte - kontrolliert Eure Mail-Adressen im Gymnet und aktualisiert sie.  pdf Datenänderung GymNet (188 KB)

Langsam läuft der Sportbetrieb in unseren Vereinen wieder an, allerdings weiterhin mit vielen Einschränkungen und Herausforderungen. Bei der erforderlichen Dokumentation von Teilnehmern und Überprüfung und Einhaltung von begrenzter Teilnehmerzahl kann eine hilfreiche Softwarelösung die Arbeit deutlich vereinfachen. Die Firma Yolawo bietet eine Software an, die den organisatorischen und zeitliche Aufwand deutlich vermindern kann. Für WTB-Vereine bieten sie zudem eine kostenfreie Probezeit bis Ende diesen Jahres an.

Foto: DTJ

Foto: DTJ

Inklusion in der Gesellschaft bedeutet, dass jeder Mensch die Möglichkeit erhält, nach seinem individuellen Wahl- und Wunschrecht an allen gesellschaftlichen Leben beteiligt zu sein. Im organisierten Sport muss ein Angebot so gestaltet sein, dass alle Menschen daran teilnehmen können. Die Regionalliga Inklusion ist ein bundesweites Projekt im Kinderturnen der Deutschen Turnerjugend. Neugierig geworden? Alle Infos dazu gibt es hier.

(Frankfurt a.M.) Der Deutsche Turner-Bund (DTB) geht mit seinem gesamtverbandlichen  pdf Präventionskonzept gegen sexualisierte Gewalt (3.27 MB)  bereits jetzt und damit früher als im Zeitplan vorgesehen in die Umsetzung. Schon seit Jahren engagiert sich der DTB mit Maßnahmen in diesem Bereich, doch u.a. Gewalt- und Missbrauchsskandale in anderen gesellschaftlichen Bereichen und auf internationaler Ebene haben dazu geführt, ein umfassendes Konzept und Maßnahmenpaket zu entwickeln.

 

Die seit 15 Jahren im Amt der deutschen Turn-Cheftrainerin der Frauen erfolgreich agierende Ulla Koch, feierte am 5. Juli ihren 65. Geburtstag. Der Westfälische Turnerbund gratuliert nachträglich herzlich dazu. Wegen der coronabedingten Olympia-Verschiebung hatte sie eben erst ihren Vertrag mit dem DTB bis zum August 2021 verlängert und wird damit seit 2005 ihre vierten Olympischen Spiele in verantwortlicher Position erleben. 

placholder

Die Angebote des Westfälischen Turnerbundes sind vielfältig und richten sich an die verschiedensten Zielgruppen. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Ältere und Freizeitgruppen können die Angebote des Verbandes nutzen, sofern sie Mitglieder in einem Turn- oder Sportverein sind.

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied des Westfälischen Turnerbundes e.V.  können Vereine und Vereinsabteilungen aus Westfalen und Lippe werden, die mindestens eine der im WTB vertretenen Sportarten und Aktivitäten betreiben. Welche Angebote dazu zählen, können sie den folgenden Bereichen / Menüpunkten entnehmen:

Mitgliedschaft über Turngau beantragen

Die Mitgliedschaft im Westfälischen Turnerbund erfolgt über den zuständigen regionalen Turngau.

Folgende Unterlagen sind für die Aufnahme von Vereinen / Institutionen in den Westfälischen Turnerbund bzw. zuständigen Turngau erforderlich:

  • Vereinssatzung/ wichtiger Bestandteil: Der Verein verfolgt im Rahmen seiner Tätigkeit ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung
  • Amtsgerichtseintragung/ Auszug aus dem Vereinsregister
  • Freistellungsbescheid zur Körperschaftssteuer über das zuständige Finanzamt

Die Richtigkeit der Unterlagen wird überprüft. Wenn die Inhalte den Richtlinien entsprechen, wird die Vereinsanmeldung an den Landessportbund NRW, Duisburg und den Deutschen Turner-Bund, Frankfurt weitergeleitet. Im Anschluss daran werden die LSB- und DTB-Nummer vergeben.

Wichtige Links

pdf Aufnahmeantrag Vereine (2.10 MB)

pdf Gau- und Verbandsbeiträge (Stand 2020) (190 KB)

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture

GYMCARD

gymcard

Stellenbörse

Qualitätssiegel

 

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden