image

Zukunftswerkstatt setzt neuen Meilenstein

Mit der Zukunftswerkstatt „Älter werden im TURNEN! – TURNEN für Ältere und mit Älteren gestalten" am 28. Juni 2014 hat der Westfälische Turnerbund einen weiteren wichtigen Schritt gemacht, um den Stellenwert der Zielgruppe „Ältere" im Verband hervorzuheben. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus vier Turngauen wurde die Veranstaltung durch die Landesfachwartin Ältere, Frauke Hein, mit Unterstützung aus der WTB-Geschäftsstelle in den Räumlichkeiten des Pädagogischen Zentrums in Hamm gestaltet.

placholder

Vom 3. - 6. Juni 2015 findet in Siegen das 3. NRW-Landesturnfest statt. Die Vorbereitungen in den verschiedenen Bereichen laufen seit langem auf Hochtouren. Nun ist ein weiterer Arbeitsschritt geschafft. Die Website zu diesem Sportereignis ist fertig gestellt und kann sich sehen lassen. Wer sich bereits jetzt schon mit dem Landesturnfest beschäftigen möchte, hat unter www.nrw-turnfest.de die Möglichkeit dazu. Viel Spaß beim Durchklicken!

Westfalen YoungStars

So nennt sich ein neues Sportfest der Grundschulen im Regierungsbezirk Arnsberg, das als Mannschaftswettkampf für die 3. und 4. Grundschulklassen in den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen und Turnen sowie Fußball ausgeschrieben ist. Bereits seit Januar 2014 hatten sich die Schülerinnen und Schüler in Vorentscheidungen für die Finalrunde qualifiziert, die am 28. Juni in Iserlohn stattfand.

Natur pur - Lippeauenfest zog Besucher an

Das vierte Lippenauenfest, das am 22. Juni auf Schloss Oberwerries stattfand, bot einen tollen Rahmen für das Ende eines Naturschutz-Projektes rund um die Landesturnschule Oberwerries. Das Life+ Projekt Lippeauen hat den Bereich entlang der Lippe von Hamm bis Dolberg zu einem attraktiven Naherholungsziel für Wanderer, Radfahrer und Naturliebhaber gemacht. Nun ist das Projekt beendet und das musste mit einem Aktionstag rund um die Turnschule und das Schloss kräftig gefeiert werden. Fotos vom Lippeauenfest gibt es hier.

placholder

Der aktuelle BMI-Entwurf zum Haushalt 2014 sah vor, die Bundesmittel für die Schulwettbewerbe „Jugend trainiert für Olympia" und „Jugend trainiert für Paralympics" zunächst zu halbieren und ab 2015 komplett zu streichen. In der Bereinigungssitzung am 5. Juni 2014 fasste der Haushaltsausschuss den Beschluss, den Zuschuss ab 2015 wieder auf das frühere Niveau anzuheben. Auch die Nichtolympischen Verbände werden gestärkt und die Weiterförderung des Schachsports gesichert.

Siegener Bus macht Werbung für's Landesturnfest 2015

Die erste Presskonferenz zum 3. NRW-Landesturnfest 2015 in Siegen fand am 4. Juni in der Siegerlandhalle statt. Egal ob Bürgermeister, Landrat, Vertreter aus Verbänden und Vereinen, alle waren sich einig: "Wir freuen uns auf das Landesturnfest 2015!" Eine Überraschung präsentierten die Verkehrsbetriebe Westfalen Süd am Ende der Presskonferenz, als ein in den Farben des Turnfestes gestalteter Bus vor der Siegerlandhalle vorfuhr. Neugierig geworden, wie er aussieht? Das Geheimnis wird hier gelüftet.

placholder

Die Kritik an der geplanten Streichung der Förderung des weltweit größten Schulsportwettbewerbs JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA wächst. Nicht nur, dass sich in den Bundesländern bei führenden Sportfunktionären und Politikern Widerspruch regt. Auch eine Online-Petition findet regen Zuspruch. Wer sich beteiligen möchte, findet nähere Informationen hier.

placholder

Vom 24. - 25. Mai findet das 1. Lenne-Volme-Turnfest in Plettenberg-Böddinghausen statt. Die Anmeldefrist wurde verlängert. Diese endet jedoch auch in vier Tagen. Wer sich noch melden möchte, sollte dieses nun schnell tun, um den Veranstaltern etwas Planungssicherheit zu geben. Hier geht es zur Ausschreibung. Eine Anmeldung ist über das Online-Meldetool Gymnet möglich.

Aktionstag trotzte dem Regen mit guter Laune

Natürlich hätte die Sonne ruhig lachen können. Aber so ein bisschen Regen konnte die gute Stimmung der Besucher des Aktionstages Schloss bewegt. Auf zwei Rädern vital in den Frühling nicht beeinträchtigen. Zahlreiche Gäste aus Hamm und Umgebung sowie viele Turner/innen des Westfälischen Turnerbundes kamen zum Schloss, um sich über die Römer-Lippe-Route zu informieren, wertvolle Informationen für eine gesunde Ernährung zu erhalten oder einem abwechslungsreichem Showprogramm zuzusehen.

„Jugend trainiert für Olympia" ist in Gefahr

Eine Stellungnahme des AK „Schule und Verein" im WTB: Verkehrte Welt: Da bekräftigt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bei seiner 67. Sitzung in St. Johann bei Mainz zunächst den Wunsch, Olympische Spiele nach Deutschland zu holen, während gleichzeitig im zweiten Regierungsentwurf für den Haushalt des Bundesinnenministers zu lesen ist, dass die Förderung von „Jugend trainiert für Olympia" sowie „Jugend trainiert für Paralympics" um die Hälfte gekürzt werden und ab 2015 ganz gestrichen werden soll. Wie soll da bei der Jugend und den seit 1969 mehr als 20 Millionen Teilnehmer/innen an diesem weltweit größten Schulsport-Wettbewerb jemals eine positive Grundstimmung für Olympische Spiele in Deutschland entstehen?!

It's Showtime in Hamm

Am 6. April 2014 verwandelt sich die Westpress-Arena in Hamm wie bereits 2013 in eine große Showbühne. Ab 13 Uhr finden dort die Landesfinale Westfalen in den Wettkämpfen Rendezvous der Besten und Tuju-Stars statt. Die Zuschauer erwartet ein buntes Showprogramm mit viel Kreativität, tollen Tänzen und fantastischen Kostümen.  16 Mannschaften kämpfen dann um den Einzug in das Bundesfinale, die in diesem Jahr in Berlin (Rendezvous der Besten) und in Flöha (Tuju-Stars) stattfinden werden.

Landesfrauentagung 2014

Am Samstag den 22. Februar trafen sich die westfälischen Frauenverteterinnen in der Landesturnschule Oberwerries in ihrer Funktion als Gaufrauenwartinnen, Gaufrauenturnwartinnen und Bezirks- und Fachwartinnen der Gaue zur Landesfrauentagung unter der Leitung von Marlies Schmale (Vizepräsidentin Frauen WTB). Es wurde eine langer, arbeitsreicher, aber auch konstruktiver Arbeitstag, an dem unterschiedliche Tagungsordnungspunkte abgehandelt wurden. Dabei ging es um Berichte aus dem Landesfrauenausschuss, dem Landesfrauenturnausschuss, um die Frauen imWTB sowie um die Berichte der Gaue, aber auch um Informationen zum das Landesturnfest in Siegen 2015 und der Welt-Gymnastrada 2015 in Helsinki.

Landestrainer Roland Berger plötzlich verstorben

Wir, der Westfälische Turnerbund, haben die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser langjähriger Landesfachwart und Landestrainer im Trampolinturnen Roland Berger am 1. März 2014 im Alter von 68 Jahren verstorben ist. Roland Berger war gleichsam seit seiner Kindheit mit dem Trampolin verheiratet und hatte schon in jungen Jahren zahlreiche Erfolge im Kunst- und Trampolinturnen zu verzeichnen.

placholder

Die Wartungsarbeiten an der Website des Westfälischen Turnerbundes e.V. dauern noch an. Leider ist dadurch auch der Downloadbereich betroffen, so dass wir Ihnen momentan keine Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung stellen können. Formulare wie Startpassanträge oder Anmeldeformulare schickt Ihnen die WTB-Geschäftsstelle gerne per Email zu. Bitte senden Sie eine Mail mit Angabe des gewünschten Formulars an die WTB-Geschäftsstelle.

DTB: über 5 Millionen Vereinsmitglieder

Mit 5.008.966 Mitgliedschaften in 20.117 Turnvereinen bzw. Turnabteilungen ist der Deutsche Turner-Bund (DTB) nach dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) weiterhin mit Abstand der zweitgrößte Spitzenverband in Deutschland. Dies geht aus der Mitglieder-Bestandserhebung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für 2013 hervor. Gegenüber dem Vorjahr (4.967.401) verzeichnet die DOSB-Statistik für den DTB einen Mitgliederzuwachs von 41.565 Vereinsmitgliedschaften.

Glanzvolle Neujahrsmatinee und Meisterfeier

Wie spannend und begeisternd es sein kann, Traditionen zu pflegen, konnten alle erleben, die am zweiten Januar-Wochenende zur Meisterehrung und Neujahrsmatinee des Westfälischen Turnerbundes in die Landesturnschule Oberwerries gekommen waren. „Ich habe zum ersten Mal an einer Neujahrsmatinee des WTB teilgenommen und war vom Ablauf, den Beiträgen und den guten Gesprächen mit vielen Turnfreundinnen und Turnfreunden, die man lange nicht mehr gesehen hatte, begeistert", schrieb uns Dieter Buschulte vom Werler TV in einer Mail, die gleichzeitig als Lob für das Präsidium des WTB und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeit aus der WTB-Geschäftsstelle für die die Vorbereitung und Durchführung dieses ersten Highlights im neuen Jahr gelten kann.

placholder

Offiziell ging es am vergangenen Wochenende in der Landesturnschule Oberwerries zu. Der WTB empfing am Samstag, 11. Januar 2014 seine Meister 2013 und ehrte die Leistungen im Rahmen der Meisterfeier. Am Sonntag, 12. Januar 2014 ging es dann weiter mit der Neujahrsmatinee des Verbandes, zu der zahlreiche Ehrengäste aus Sport und Politik anreisten. Ausführliche Artikel zu beiden Veranstaltungen folgen. Die Meistertafel 2013 kann bereits hier eingesehen werden.

placholder

Das Sportjahr 2013 ist bereits Vergangenheit, dennoch möchte der Westfälische Turnerbund die Erfolge seiner Sportlerinnen und Sportler noch einmal Revue passieren lassen. Am Samstag, 10. Januar werden im Rahmen der WTB-Meisterfeier die zahlreichen tollen Leistungen aufgezeigt und geehrt. Los geht es ab 15.30 Uhr im Gesundheitshaus der Landesturnschule Oberwerries.

placholder

Ab sofort können Sie sich zu allen Lehrgängen des WTB online über das Meldetool Gymnet anmelden. Um die Online-Buchung für Sie noch komfortabler zu gestalten, wurden die Meldemasken für Einzelmelder komplett überarbeitet und der Buchungsvorgang vereinfacht. Die Hilfestellung In drei Schritten zur Online-Buchung erklärt noch einmal im Detail, wie es funktioniert. Gerne steht die WTB-Geschäftsstelle für weitere Fragen zur Verfügung: Tel 02388 300000 / Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

placholder

Anfang 2014 ist wie jedes Jahr Zeit, die Erhebung der Vereins- und Funktionsträger vorzunehmen. Der Erfassungsbogen zum Ausfüllen steht online zur Verfügung. Eine eigene Broschüre zur Bestandserhebung 2014 gibt wichtige Erläuterungen und Hilfestellungen. Diese kann hier herunter geladen werden. Postalisch geht sie in der nächsten Woche allen Vereinen zu.

Infotag Gesundheitssport

Am 14. 12. 2013 findet beim Westfälischen Turnerbund ein Informationstag rund um den Gesundheitssport im Verein statt. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung der Vereine, um gesundheitsorientierte Angebote vorzuhalten. Angesprochen sind vor allem "Übungsleiter B Sport in der Prävention" und Vereinsvorstände, die erstmals ein Qualitätssiegel beantragen oder sich über die neuesten Richtlinien informieren möchten. Die Maßnahme ist Teil des Handlungsprogramms „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“.

placholder

Das von vielen Übungsleitern und Trainern sehnsüchtig erwartete Bildungsprogramm 2014 ist in dieser Woche verschickt worden und müsste in den nächsten Tagen bei allen Vereinen, Übungsleitern, Trainern und Geschäftsstellen ankommen. Wer sich online informieren möchte, welche Lehrgänge im nächsten Jahr angeboten werden, kann dieses hier tun. Und nun viel Spaß beim Durchblättern!

placholder

Das Fachgebiet Schwimmen kümmert sich um den schwimmerischen Bereich im Rahmen der Mehrkämpfe. Wer Fragen dazu hat, kann sich an die Ansprechpartner aus dem WTB-Schwimmausschuss wenden. Eine Übersicht mit Kontaktdaten gibt es hier. Dort finden Sie auch die wichtigsten Termine 2014 des Fachgebietes.

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse