image

Die Sorgen, dass die Meisterschaften unserer Nachwuchsturnerinnen aufgrund einer unvorhersehbaren Terminverschiebung vielleicht hätten ausfallen müssen, waren groß. Doch die Verantwortlichen im Landesfachausschuss Gerätturnen haben es in einem Kraftakt geschafft, einen Ersatztermin und die notwendigen Kampfrichterinnen zu finden, so dass dieser Wettkampfhöhepunkt doch noch stattfinden konnte.

Am 5./6. November findet in der Sporthalle im Schulzentrum Oerlinghausen ein Korbball-Pokalturnier der Länderauswahlmannschaften AK 18-19 und AK U23 statt. An den Start gehen werden Mannschaften aus Westfalen, Bremen, Unterfranken, Weser-Ems, Mittelrhein, Hann.-Nord und Hann.-Süd. Das Turnier startet am Samstag um 12 Uhr mit dem Spiel Hannov.-Süd gegen Westfalen. Spielplan Korbball Pokalturnier Länderauswahlmannschaften 2016

Schweißtreibend und kräftezehrend - 4XF-Games

Schweißtreibend und kräftezehrend - 4XF-Games

Am 10. September war Siegen-Gosenbach Treffpunkt zahlreicher fitter Frauen und Männer aus NRW: Im Rahmen der 4XF-Games ging es um den Titel Fittester Mann / Fitteste Frau Nordrhein-Westfalens 2016. Ca. 50 Teilnehmer nahmen die Aufforderung an, in schweißtreibenden Battels um die Auszeichnung zu kämpfen.

Der jüngste Turnnachwuchs des WTB

Der jüngste Turnnachwuchs des WTB

Zu Ihrem ersten Kaderlehrgang im 2. Halbjahr fanden sich die Landeskaderturnerinnen der AK 8 und 9 zur Schulung in den Sommerferien in Dortmund ein. Bei allen hat das Training bereits wieder begonnen und der erste Muskelkater ist auch schon vorbei. Im Mittelpunkt standen sowohl die zu erlernenden Elemente dieser Altersklasse als auch eine intensive Trainerschulung für die teilnehmenden Trainerinnen.

Am 15. / 16. Oktober wird die KTV Dortmund Ausrichter des Deutschland-Pokals 2016 der Senioren im Gerätturnen männlich und weiblich sein. Dann messen sich in der Sporthalle Kreuzstraße Turnerinnen und Turner ab Altersklasse 30. Veranstalter des Wettkampfes ist der Deutsche TurnerBund. Die Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden.

Tolle Leistung von Nils Kwaßny

Tollen Trampolinsport zeigten die WTB-Trampolinturner bei den Westfälischen Meisterschaften am 3. Juli in Bielefeld. Ausrichter war der Landesleistungsstützpunkt SV Brackwede. Trainer Vladimir Volikov hatte mit seinem Trainer- und Helferteam den Wettkampf in der Turnhalle Rosenhöhe erwartungsgemäß bestens organisiert.

Einen Tag nach der zweiten und letzten Olympia-Qualifikation hat der Deutsche Turner-Bund am 10. Juli in Frankfurt am Main sein Aufgebot für die Turn-Wettkämpfe bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro bekannt gegeben. In Abstimmung mit dem DTB-Lenkungsstab schlagen die beiden Cheftrainer Andreas Hirsch (Männer) und Ulla Koch (Frauen) folgende Athleten für die Olympiamannschaft vor:

Die WTB-Teams aus Schöning, Sudhagen, Verl und Westenholz

Die WTB-Teams aus Schöning, Sudhagen, Verl und Westenholz

Vom 11. - 12. Juni fand im saarländischen Stennweiler der 11. DTB-Pokal Völkerball Jugend A/B statt. Die vier qualifizierten Jugend-Völkerballmannschaften aus Westfalen mussten eine Reise von über 400 km antreten, um daran teilzunehmen. Also wurde ein Bus gechartert, der die jungen Mädchen aus Schöning, Sudhagen, Verl und Westenholz zusammen mit ihren Trainern und Betreuern am Freitagabend sicher an ihr Ziel brachte.

Erfolgreich im Mehrkampf - FC d'Artagnan

Erfolgreich im Mehrkampf - FC d'Artagnan

Rund 500 Athleten traten bei den diesjährigen NRW-Mehrkampfmeisterschaften an, auch  um sich für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Bruchsal und die Meisterschaften beim IDTF 2017 in Berlin zu qualifizieren. Die Friesenkämpfer des FKFC d’Artagnan waren mit einer Delegation von 15 Sportlerinnen und Sportlern nach Bergisch-Gladbach angereist. Drei von ihnen starteten erstmals hochmotiviert ihren Mehrkampf im Schwimmen, Fechten, Leichtathletik (Laufen, Kugelstoßen) und Schießen.

Erfolgreich in Falkensee

Erfolgreich in Falkensee

Die Verbandsligamannschaft des TuS Leopoldshöhe hat einen tollen Saisonabschluss bei dem bundesoffenen Einladungsturnier des TSV Falkensee e.V. hingelegt. Vom 17.-19. Juni fand der Wettkampf in der Nähe von Berlin statt. Helge Bochmann kommt aus Falkensee, nimmt seit ca. einem halben Jahr an dem Training des TuS Leopoldshöhe teil und nutzt so die dortigen guten Trainingsmöglichkeiten. Auf der Suche nach einem geeigneten Ziel für eine Mannschaftsfahrt brachte er das Einladungsturnier seines Vereins ins Spiel.

Die Mannschaft des TuS Leopoldshöhe

Die Mannschaft des TuS Leopoldshöhe

Am 4. Juni 2016 fanden in Bielefeld-Sennestadt die Gaueinzelmeisterschaften 2016 statt. Seit 2008 turnen die Turngaue Minden-Ravensberg und Lippe zusammen; so ist ein über den Tellerrand schauen möglich und man tauscht sich über den Stand des Turnens bei dem Anderen aus. Aus Leopoldshöhe gingen 11 Turner an den Start, die Vereine TV Isselhorst, Bielefelder Turngemeinde, SV Brackwede, TV Jahn Minden und TV Langenberg sendeten 37 Turner nach Sennestadt. 

DM Gerätturnen in Hamburg: 25./26.6.

DM Gerätturnen in Hamburg: 25./26.6.

Die Titelkämpfe im Gerätturnen am 25. und 26. Juni in Hamburg sind der erste von zwei Wettkämpfen, die zur Formierung der Turn-Mannschaften für die Olympischen Spiele dienen. In der Sporthalle Hamburg wird der Kampf um die jeweils fünf offenen Plätze bei den Männern und Frauen eröffnet.Nach aktuellem Stand werden 40 Männer und 24 Frauen bei den Titelkämpfen starten.

Katrin Gewinner auf der Überholspur

Katrin Gewinner auf der Überholspur

Bei den NRW-Mehrkampfmeisterschaften in Bergisch Gladbach kämpften am Samstag, 11. Juni, über 500 Athleten in 100 Wettkämpfen um die Medaillen und die Qualifikationen zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Bruchsal (17./18.9.2016) und zu den Meisterschaften beim Internationalen Deutschen Turnfest (3.-10.6.2017; Berlin).

Luka Frey und Tim Pahl

Luka Frey und Tim Pahl

Die Int. GymCity-Open im Trampolinturnen wurde am Samstag, 11. Juni, in der Lausitz-Arena in Cottbus zum 5. Mal ausgetragen – ebenso viele Nationen waren vertreten: Deutschland, Dänemark, Ungarn, Tschechien und die Niederlanden. Bisher war es vom Niveau her das am stärksten besetzte Turnier des Jahres. Deutschlands Nachwuchs-Elite war fast komplett am Start, bei den Erwachsenen fehlten nur wenige Nationalturner. Die SV Brackwede reiste mit ihren vier besten Springern an.

NRW-Mehrkampfmeister ermittelt

NRW-Mehrkampfmeister ermittelt

Am 11.6.2016 fanden in Bergisch-Gladbach die NRW-Mehrkampfmeisterschaften statt. 480 Athleten kürten in den verschiedenen Mehrkämpfen ihre Meister. In kombinierten Wettkämpfen aus Turnen, Leichtathletik, Schwimmen und Fechten kämpften die Athleten um die Medaillen und die Qualifikationen zu den Deutschen Meisterschaften am 17./18.9. in Bruchsal sowie für das IDTF 2017. Ergebnisse NRW-Mehrkampfmeisterschaften 2016

Bereit für die Aerobic-Weltmeisterschaft

Große Ereignisse werfen in der Aerobic-Szene ihre Schatten voraus: Vom 10.06. bis 19.06. findet in Incheon / Südkorea die Aerobic-Weltmeisterschaft 2016 statt. Vom WTB sind die beiden Athletinnen des SVC Münsterland Amelie Jung und Kira Janina Struffert Teil der deutschen Delegation. Begleitet werden sie von ihrem Heimat- und DTB-Trainer Peterson Querubin.

v.l. Trainer Hans-Joachim Dörrer, Miriam Bergmann, Joana Klocke und Julia Grützediek

Nach dem gelungenen Liga-Auftakt im weiblichen Gerätturnen am 23./24. April in Rheda, der bereits in allen vier Liga-Klassen spannenden und begeisternden Turnsport geboten hatte, durfte man auf das zweite Liga-Wochenende gespannt sein, das am 4./5. Juni in Ibbenbüren-Laggenbeck stattfand.

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse