image

Wie stärke ich Sportler mental?

Wettkämpfe werden im Kopf gewonnen - diesen Spruch hören Leistungssportler häufig. Und es steckt viel Wahrheit darin. Wie lässt es sich sonst erklären, dass vermeintlich schwächere Athleten häufig vorne liegen. Das Training muss trotzdem stimmen. Mentales Coaching ersetzt natürlich nicht das gezielte Training, kann aber unterstützend zusätzliche Ressourcen des Athleten aktivieren. Der WTB bietet einen spannenden Workshop zu diesem Thema an!

Werde jetzt HipHop-Trainer!

Lust auf Hip Hop? Die Ausbildung zum DTB-HipHop-Dance Instructor, die vom 13. - 14. September in Witten-Bommern angeboten wird, ist der erste Schritt in Richtung HipHop-Trainer-Ausbildung. Hip Hop-Kultur ist mehr als Tanzen, denn sie spiegelt sich in verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens: In der Musik ist es der Rap, im Tanzstil die Urban Styles, in der Mode die kreative, überweite, bunte Street Fashion mit den obligatorischen Sneakern, in der Kunst ist sie als Graffiti sichtbar.

Crazy moves - gute Laune und viel Schweiß

Zum 11. Mal, und wie immer genau zu Beginn der Sommerferien, fand in der Landesturnschule Oberwerries die Sommrakademie statt. Motto der diesjährigen Ausgabe dieses Fortbildungsevents war 'crazy moves'. "Wir wollten 2014 mal neue Trends und Bewegungsideen aufgreifen, die man nicht überall mitmachen kann", erklärten die Veranstalter der ausgebuchten Veranstaltung die Wahl des Mottos.

Präventionsausbildung HKL gemeistert

Vom 24.-25. Mai sowie am 14. Juni 2014 fand in Siegen-Weidenau unter der organisatorischen Leitung von Margarete Otterbach die verkürzte ÜL-B-Ausbildung auf der 2. Lizenzstufe „Sport in der Prävention Profil Herz-Kreislauftraining" statt.
Der WTB-Referentin gelang es kompetent und engagiert, acht Teilnehmer in einem kurzen aber sehr intensiven Austausch erfolgreich durch die Ausbildung zu begleiten.

Sommer-Workshop mit Adriano Valentini

Von der Idee für eine Step-Choreographie bis hin zur Vermittlung der Schritte ist oft ein weiter Weg. Wie man es richtig macht und welche kreativen Techniken zur Verfügung stehen, können interessierte Übungsleiter und Trainer vom 29.-31. August im Rahmen eines Step-Lehrgangs in der Landesturnschule Oberwerries lernen. Adriano Valentini gibt tolle Tipps und zeigt die besten Ideen für Eure Step-Stunden.

Körper- und Gehirntraining: jetzt zum Workshop anmelden!

Ein praxisorientierter Workshop rund um das Thema Sport mit älteren Menschen erwartet die Teilnehmer vom 23. - 25. Mai in der Landesturnschule Oberwerries. Sharon Jackson vermittelt an diesem Wochenende, wie unkompliziert aber variantenreich Stunden geplant und unterrichtet werden können, immer im Hinblick auf die Zielgruppe Ältere.

Bewegungsideen für den "Sport mit Älteren"

Hier dreht sich alles um den Sport mit Älteren: zwei Lehrgänge beschäftigen sich mit der Zielgruppe der älteren Menschen im Sportverein. Wie gestalte ich eine zielgruppen-gerechte Sportstunde? Welche neuen Erkenntnisse gibt es auf diesem Gebiet? Diese und viele weitere Fragen werden in den "Bewegungswelten für Ältere" und dem Modul "Älter werden - fit bleiben" beantwortet.

DTB-Trend-Tour machte Station in HiIchenbach

Turnvater Jahn hätte seine helle Freude gehabt, wenn er den Bewegungshunger der 30 Teilnehmer beim Trend-Day des Deutschen Turnerbundes (DTB) in Hilchenbach erlebt hätte. Obwohl er nicht verstanden hätte, was „Kantaera" und „Core Ball Athletics" bedeuten. Auf Initiative des Siegerland Turngau, Bezirk Nord machte die Trend-Tour des DTB Station in der Sporthalle des Hilchenbach.

placholder

Wer sich seinen Wunsch-Workshop bei der diesjährigen Sommerakademie sichern möchte, sollte dieses schnell tun. Denn die ersten Workshops sind bereits ausgebucht. Die Veranstalter freuen sich über die Resonanz auf die Veranstaltung, die vom 4. - 6. Juli mit tollen Referenten und "Crazy Moves" in der Landesturnschule Oberwerries stattfinden wird. Anmeldungen sind über das Gymnet oder das schriftliche Anmeldeformular möglich.

Gesundheitssport-Lehrgänge im Siegerland

„Fitball" und „Rückengesundheit" waren die Themen des Fortbildungswochenendes, das der Siegerland Turngau in Kooperation mit dem Westfälischer Turnerbund in Siegen-Weidenau durchführte. Samstag lernten 20 Frauen unter Leitung von Monika Sonntag ein vielseitiges Ganzkörpertraining mit dem großen Ball kennen. Die Referentin zeigte Übungen, die das Gleichgewicht trainieren und Übungen, die die Körperkraft fordern. Dass sich der Ball ideal in jedes Rückentraining für Jung und Alt einbauen lässt, davon ließen sich die Teilnehmerinnen gerne überzeugen.

Werde LaGym-Instructor!

LaGym hat sich mittlerweile zu einem richtigen Fitness- und Tanztrend in den Vereinen des WTB entwickelt. Leichte Choreographien, mitreißende, aktuelle Musik und extrem viel gute Laune - das verspricht und hält dieses moderne, dynamische Programm. Noch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, sich beim WTB zum LaGYm-Instructor ausbilden zu lassen. Alle Infos können hier nachgelesen werden.

placholder

Bereits zum dritten Mal findet vom 28. bis 30. März 2014 im SpOrt Stuttgart der Kinderturn-Kongress des Badischen Turner-Bundes (BTB) und des Schwäbischen Turnerbundes (STB) statt. Er steht unter dem Motto „Bildung durch Bewegung – von Anfang an". Kinderturnen ist zwar begrifflich dem Turnen zuzuordnen, bildet jedoch die „motorische Grundausbildung" für alle Sportarten.

placholder

Das Thema Faszien ist in letzter Zeit immer mehr in den Mittelpunkt des Interesses von Sportlern, Trainern und Übungsleitern gerückt. Denn mittlerweile steht fest, dass das Bindegewebsnetzwerk unter der Haut eine wichtige Rolle spielt für die Beweglichkeit und Stabilität im Sport. Gesundes Bindegewebe ist elastisch und fest und garantiert eine hohe Belastbarkeit von Sehnen und Bändern und schützt die Muskulatur vor Verletzungen. Der WTB bietet vom 28. - 30. März einen Lehrgang an, der sich mit genau diesem Thema beschäftigen wird. Noch sind einige Plätze frei!

placholder

Wer ihn noch nicht kennt, sollte ihn bei der diesjährigen Sommerakademie unbedingt kennenlernen: Kai Bollinger. Kai ist ein Allroundtalent und begeistert durch seine ausgefallenen Choreographien und begeisternden Stundenbilder. Als ausgebildeter Tänzer, Choreograph und internationaler Presenter versteht er es, sein Wissen mit viel Charme und immer witzig den Teilnehmern seiner Workshops zu vermitteln. Vom 4. - 6. Juli kann man Kai Bollinger im Rahmen der Sommerakademie Crazy Moves live erleben. Hier gibt es nähere Informationen zur Veranstaltung.

Themenvielfalt: Sommerakademie 2014

Bollypump, Bodyweight Training, deepWork oder PortDeBras sind nur einige der Trendthemen der diesjährigen Sommerakademie. Zum 11. Mal findet die Veranstaltung in der Landesturnschule zu Beginn der Sommerferien statt. Vom 4. - 6. Juli 2014 erwartet die Teilnehmer wieder eine Vielfalt an Workshops. Meldungen sind ab sofort möglich.

Funktionales Training: Update gefällig?

Neue Ideen rund um das funktionale Training, insbesondere für die Arbeit mit dem XCO-Trainer und dem Flexibar, bringen Schwung in die Sportstunde! Vom 4. - 6. April gibt es in der Landesturnschule ein Update für Übungsleiter, die mit dem Thema und der Arbeit der beiden Geräte bereits vertraut sind. Neue Übungen, viele kreative Ideen und Tipps rund um das Stabilisationstraining stehen an diesem Wochenende im Mittelpunkt.

KANTAERA® : harmonisch, sanft und wirkungsvoll

KANTAERA® ist ein Cardio-Workout, das auf harmonische und sanfte Art und Weise einfache Kampfkunstelemente mit Aerobic-Elementen verknüpft und so ein wirkunksvolles Training für das Herz-Kreislaufsystem, die Muskulatur und die Koordination ermöglicht. Eine spannende Bereicherung für das Group-Fitness-Training aller Altersbereiche. Der WTB bietet 2014 sowohl einen Einsteigerworkshop, die Instruktor-Ausbildung so wie ein Update an.

"Es hat sich total gelohnt"

Die Absolventengruppe der Trainer-C Ausbildung Fitness und Gesundheit zog ein begeistertes Fazit nach der WTB-Ausbildung. Fünfzehn frisch gebackene Trainer-C dankten im Rahmen der Feierstunde zur Lizenzübergabe nach sechs erkenntnisreichen Wochenenden auf Schloss Oberwerries dem engagierten Referententeam. „Neben meiner Tätigkeit im Verein habe ich die Grundlage für weitere berufliche Perspektiven geschaffen", stellt die 36-jährige vierfache Mutter Melanie Niewiem fest. Der 72 Jahre alte Erhard Conrad fragt sich als Senior der Gruppe, warum er diese Ausbildung nicht schon viel früher gemacht hat.

placholder

Ganz neu in diesem Jahr bietet derr Westfälische Turnerbund die modulare DTB-Akademie-Ausbildung Functional Training Coach an. Lizensierte Übungsleiter und Trainer erhalten damit umfassendes Knowhow aus allen Themenbereichen des funktionellen Trainings. Nach Absolvierung von drei Basismodulen (je 15 LE) und einem Aufbaumodul (8 LE) erhält man ein Zertifikat. Alles Wissenswerte zum Thema Functional Training Coach sowie Ausbildungstermine gibt es hier.

Neues Veranstaltungskonzept sehr gut angenommen

Am Samstag den 15 02.14 war es wieder so weit. Der traditionelle Tag der Vereinsführungskräfte, das Weiterbildungsforum für angehende, und bereits agierende, engagierte Vereinsführungskräfte des Westfälischen Turnerbundes, präsentierte sich in einen neuen Veranstaltungskonzept. Unter dem Motto „Management praktisch" erfuhren die Teilnehmer wieder Interessantes, Hilfreiches und Neues aus der Welt des Managements für Ihren Verein, praxisnah vorgestellt.

Thema Spiraldynamik

Vom 15.-16.3.2014 findet in der Landesturnschule ein spannender Lehrgang für alle ÜL und Trainer statt, die sich mit dem Thema Rückentraining / Wirbelsäulengymnastik näher befassen möchten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung Der Rücken aus Sicht der Spiraldynamik® steht die Gesundheitsförderung und -vorsorge durch anatomisch richtige Bewegung. Für Interessierte gibt es noch einige freie Plätze.

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse