Stammtische - Webinare

 
 
 
 

Sportverein 2030 - Vereinsberatung

 

Kampagne sportVEREINtuns

 
 

Am  7. und 8. Januar fand in Dänemark eine Ersatz-Europameisterschaft der U19 Nationalteams anstelle der Weltmeisterschaft in Neuseeland statt. Erstmals richtete Dänemark solch einen internationalen Wettkampf aus. Jeweils fünf Teams gingen bei den Jungen und den Mädchen an den Start. Die Mannschaften kamen aus Italien, Schweiz, Österreich, Dänemark und Deutschland. Für Deutschland startete mit Jana Ehrhardt eine heimische Spielerin vom Hammer SC 08.

n der Vorrunde spielte jeder gegen jeden. Nachdem das Team aus Deutschland mit der Nationalspielerin Jana Ehrhardt vom Hammer SC 08 die Spiele gegen die Schweiz und Italien und den Ausrichter Dänemark jeweils mit 2 zu 0 gewannen, ging es im letzten Spiel der Vorrunde gegen den Erzrivalen aus Österreich. Dort konnte sich das Team um Hammer Trainerin Heike Hafer ein knappes 2:1 sicher. Somit war man als Gruppensieger direkt für das Halbfinale am Sonntagmorgen qualifiziert. Dort musste man erneut gegen den Gastgeber Dänemark spielen. Der deutschen Nationalmannschaft gelang ein sicherer 3:0 Erfolg und das Team zog ungeschlagen in das Finale am Sonntag Mittag um 14:00 Ortszeit ein. Im Finale traf man dann auf den Dauerrivalen aus Österreich. Mit einer überragenden Leistung gelang es den Deutschen ihren Gegner permanent unter Druck zu setzen und auf Distanz zu halten. In allen drei Sätzen behielten sie die Überhand und konnten sich den Titel mit einem glatten und souveränen 3:0 Sieg sicher. So konnten sie ihren Titel verteidigen. Auch der männlichen U18 gelang dieses Kunststück. Auch sie konnten ihr Finale gegen Österreich gewinnen. Die HSC-Spielerin Jana Ehrhardt konnte in allen Spielen, außer im Auftaktspiel gegen die Schweiz, mit ihrer ruhigen Art und einem konstanten Zuspiel im Zuspiel der deutschen Mannschaft überzeugen. Trainerin Heike Hafer, die ebenfalls beim HSC tätig ist, zeigte sich mit der gesamten Veranstaltung sehr zufrieden: „Die Dänen haben eine überragende EM ausgerichtet. Uns als Mannschaft fehlte es an nichts und alles war super organisiert. Wir haben uns sehr gefreut in so einer tollen Halle, vor einem phantastischen Publikum spielen zu können und kommen gerne immer wieder!“, resümierte Hafer am Ende der Veranstaltung.

(Bericht: Franziska Hafer / Foto: Petra Den Dulk)

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture