Webinare - Online-Angebote

 
 
 
 

Corona - News Downloads

 
 

Kampagne sportVEREINtuns

 
 

Nikita am Pauschenpferd (Foto: D. Reichert)

Nikita am Pauschenpferd (Foto: D. Reichert)

Auch wenn sich das Jahr 2021 langsam dem Ende neigt, ging es für Nikita Prohorov noch einmal in weite Ferne. Beim Länderkampf in Frankreich startete er im Nationaltrikot. „Es war sehr aufregend als ich erfahren habe, dass ich mich für das Team qualifiziert habe“, so Nikita. Die starke Konkurrenz aus Frankreich, der Schweiz und Großbritannien machte es dem Turn-Team Deutschland nicht leicht, sich vor den Kampfrichtern zu behaupten. 

Bundesnachwuchstrainer Jens Milbradt nahm Nikita die Spannung aus den Segeln: beim ersten Länderkampf muss nicht alles funktionieren, eine saubere Pferdübung würde die Leistung bereits krönen. Und das tat sie! Als stärkster Deutscher an diesem Gerät zeigte Nikita eine elegante und zugleich schwierige Übung.

Schade, dass nicht auch Vereinskollege Florian Grela an die Geräte gehen konnte. Nur wenige Monate zuvor traten beide bei der International JuniorsTrophy in Cottbus an und zeigten dort herausragende Leistungen.
Insgesamt war das Jahr 2021 für das TZ Bochum überaus erfolgreich. Durch die starken Leistungen konnten sich gleich fünf Turner für den Bundeskader qualifizieren: Thimofej Zapko, Kerim Kök, Nathan Skulkin, Florian Grela und Nikita Prohorov. Für Berkay steht die Nominierung noch an.

(Text/Foto: Dominik Reichert)

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture