image

Foto: (FKFC)  Erschöpft, müde und  glücklich – die neuen Landesmeister und Vize-Landesmeister des FKFC d’Artagnan Bochum nach den Wettkämpfen in Bergisch Gladbach

Foto: (FKFC) Erschöpft, müde und glücklich – die neuen Landesmeister und Vize-Landesmeister des FKFC d’Artagnan Bochum nach den Wettkämpfen in Bergisch Gladbach

Die Sportlerinnen und Sportler des FKFC d’Artagnan Bochum fuhren mit großen Erwartungen zu den diesjährigen Mehrkampf-Landesmeisterschaften nach Bergisch Gladbach und zeigten durchweg gute Leistungen, die am Ende mit sechsmal Gold und dreimal Silber belohnt wurden. Besonders Jette Schlünkes (w 14-15) zeigte in allen fünf Disziplinen – Leichtathletik, Kugelstoßen, Schießen, Schwimmen und Fechten – hervorragende sportliche Höchstleistungen, holte Gold und setzte sich deutlich von der Konkurrenz und ihrer Vereinskollegin ab. 

Hannah Gerhardy sicherte sich in gleicher Altersklasse den zweiten Platz und Silber. Laura Kuckartz (w 18-19) und Sportwartin Britta Altmeyer (W40+) standen als neue Landesmeisterinnen ebenfalls mit einer Goldmedaille oben auf dem Treppchen. Die extrem sommerlichen Temperaturen machten insbesondere den männlichen Startern auf der 1000m Strecke zu schaffen. Doch auch diese konnten sich alle über Medaillen freuen. In der AK 20+ wurden die ersten beiden Plätze hart von den FKFClern Tim Wilde (Gold) und Jorit Obenlüneschloß (Silber) umkämpft. Nur ein knapper Punkt trennte die beiden Mehrkämpfer am Ende voneinander. Sidney Werdehausen (M14-15) holte Gold und setzte sich nach Punkten eindeutig von seinem Vereinskollegen Daniel Halupka ab, der aber noch mit guten Leistungen eine Silbermedaille holte. In der Altersklasse M12-13 erkämpfte sich Amar Memic ebenfalls Gold. Insgesamt beste Voraussetzungen für die Deutschen Meisterschaften am 15. und 16. September in Einbeck.

(Text und Foto: Susanne Brofazy)

 

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse