image

Eine kameradschaftliche Atmosphäre herrschte beim 19. Erinnerungstreffen der 32 Altersturner, die in den 1950er und 1960er Jahren im damaligen 4. Bezirk des Siegerlandturngaus aktiv waren und vom ehemaligen 2. Vorsitzenden des TuS Kaan-Marienborn, Erwin Klein, im Käner Vereinsheim am Sportplatz Breitenbachtal willkommen geheißen wurden.

Ehemalige Meister mit dabei

Unter den Teilnehmern begrüßte der ehemalige Gaupressewart Jürgen Uhr u. a. den damaligen Deutschen Juniorenmeister im Zwölfkampf, Werner Narres aus Niederschelden, die ältesten anwesenden noch aktiven Turner Eugen Busch (TuS Kaan-Marienborn/93 Jahre) sowie Rudi Oppermann (TV Niederschelden/91 Jahre) und den ehemaligen langjährigen Gaualtersturnwart Albert Kreth.

Jürgen Uhr mit vielen Informationen

In einem Informationsgespräch erinnerte Jürgen Uhr an das vom 3. bis 6. Juni dieses Jahres in Siegen stattfindende Landesturnfest und teilte der Versammlung mit, dass die Siegerländer Kunstturnvereinigung (SKV) wieder einmal Pech hatte. War es im Jahr 2013 Bayern München, der die SKV durch zu späte Information hängen ließ, so zog in der Saison 2014 Chemnitz-Halle seine Mannschaft zum Ende der Saison zurück. Den freigewordenen Platz belegte aber nicht die als Absteiger feststehende SKV, sondern der Zweite des Aufstiegskampfes, der in der Saison 2014 aber nicht das Niveau der SKV erreichte. Bei internationalen Wettbewerben sieht Jürgen Uhr für die deutschen Turner eine Durststrecke.

So stehen die WM vom 24. Oktober bis 2. November in Glasgow an, die gleichzeitig als Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio (Brasilien) ausgetragen wird. Turner vom Format eines Fabian Hambüchen und Marcel Nguyen sind derzeit aber nicht in Sicht. Die 1. Bundesliga hat am 25. April ihren ersten Wettkampf, vier weitere folgen im Mai und je eine im September und November. Das Finale findet am 2. Dezember in Karlsruhe statt.

Interessante Lichtbildvorträge

In interessanten Lichtbildervorträgen zeigte Jürgen Uhr Höhepunkte von den Gaumeisterschaften 1963 mit dem damaligen Siegerländer Turnass Werner Narres, Szenen vom Landesturnfest in Minden im Jahre 1964 sowie Eindrücke von den 1966 in Minden ausgerichteten Deutschen Turnmeisterschaften. Als weitere Höhepunkte zeigte Uhr Szenen von den Olympischen Spielen 1972 in München mit dem damaligen Siegerländer Kugelstoßass Heinfried Birlenbach sowie das Ende der heiteren Spiele und die Trauerfeier im Olympiastadion. Der Aufstiegskampf der SKV zur 1. Bundessliga 2013 in Hamm beschlossen eine Lichtbilderreihe, die am Ende des Erinnerungstreffens bei den Turnern tiefe Eindrücke hinterließen.

(Text und Foto: Hans Gastreich)

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse