image

Seit vielen Jahren verwandelt sich ein Teil der Landesturnschule und des Außengeländes für eine Woche in eine Künstlerwerkstatt. Vom 31. Juli bis zum 4. August genossen 20 Maler und Bildhauer das tolle Ambiente des Schlosses, um kreativ zu werden und tolle Kunstwerke zu schaffen. Wer Interesse hat, 2018 dabei zu sein, kann sich schon jetzt in der WTB-Geschäftstelle melden.

Viel Farbe, viel Staub, viel Kreativität

Viel Staub wirbelten die Bildhauer auf, um aus Beton, Speckstein oder Alabaster Skulpturen zu kreieren. Das Ergebnis der körperlich harten Arbeit konnte sich am Ende des Workshops wirklich sehen lassen. Die ein oder andere Skulptur, mal abstrakt, mal gegenständlich, wird sicherlich den Weg in eine Ausstellung finden.

Farbe, wohin man sah, begegnete einem im Raum der Maler. Die Künstler können hier, unter professioneller Anleitung, ihre Maltechnik verfeinern, neue Ideen und Techniken lernen sowie sich Anregungen der anderen Maler einholen und sich fachlich austauschen. Die Vielfalt der Acrylmalerei wurde auch in diesem Jahr wieder deutlich, die Farbvielfalt kannte keine Grenzen.

Als Ausgleich zur einseitigen körperlichen Belastung des Bildhauerns und Malens gab es an zwei Abenden ein Gesundheitssport-Angebot sowie Massagen zum Relaxen und Ausspannen.

Interesse geweckt?

Die Kreativwerkstatt richtet sich an alle Interessierten, die einmal in diese Kunstbereiche hineinschnuppern möchten und an alle, die Lust haben, ihr Wissen und Können zu vertiefen und mit anderen zu teilen. Es sind alle kreativen Menschen herzlich eingeladen!

Die nächste Kreativwerkstatt findet statt vom 23. – 27. Juli 2018.

Nähere Informationen gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse