image

Sportangebote für ältere Menschen müssen an die Besonderheiten dieser Zielgruppe genau angepasst werden. Ob als Osteoporose-Prävention oder als präventive Maßnahme gegen Stürze im Alltag - Übungsleiter brauchen eine Ausbildung, die sie befähigt, verantwortungsbewusste Bewegungsangebote durchzuführen. Die DTB-Kursleiter-Ausbildungen qualifizieren Übungsleiter und Trainer sowohl in Praxis als auch Theorie für den perfekten Umgang mit älteren Menschen im Sport.

DTB-Trainer Osteoporose-Prävention - Gesunde Bewegung – starke Knochen
1. – 3. September 2017; Landesturnschule Oberwerries

Unter Osteoporose versteht man eine Verminderung der Knochenmasse sowie eine Verschlechterung der Mikroarchitektur des Knochengewebes, verbunden mit der Gefahr einer erhöhten Knochenbrüchigkeit. Unter Osteoporose leiden vor allem Frauen ab den Wechseljahren. Aber auch jüngere Frauen, Männer und sogar Kinder sind zunehmend davon betroffen. Im Rahmen der Ausbildung wird besonders viel Wert auf die intensive Schulung des Übungsleiter-/Lehrerverhaltens gelegt

Inhalte

  • Osteoporose-Entstehung und Symptomatik
  • Kriterien der Diagnosesicherung
  • Stellenwert des Sports in der Osteoporose-Prävention
  • Biomechanik der Wirbelsäule
  • Ernährung
  • Sportpädagogische Prinzipien
  • Muskeltraining und Mobilisation
  • Entspannungsverfahren
  • Rückengerechtes Verhalten im Alltag
  • Koordinationsschulung
  • Psychomotorik

Nähere Infos

Anerkennung: Zertifikat DTB-Trainer Osteoporose-Prävention. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.
LG-Nr: 17912180
Termin: 1.-3.9.2017
Voraussetzung: ÜL-B Sport in der Prävention, Sport in der Rehabilitation oder gleichwertige Qualifikation (z.B. Pilates Trainer, weitere auf Anfrage)
Zeit: Fr 16 Uhr – So 15 Uhr / 25 LE
Kosten: 242,- (Gymcard),; 287,- (Regulär); mit V / 282,- (Gymcard), 327,- (Regulär); mit Ü/V
Leitung: Dr. Ann-Katrin Kurz
Lizenzverl.: ÜL-C, Tr-C Breitensport, ÜL-B, Reha O
Hinweis: inkl. Buch: Aktiv kontra Osteoporose; Gudrun Paul/Violetta Schuba; Meyer&Meyer Verlag

Online-Anmeldung

DTB-Kursleiter Sturzprävention Stufe 1 - Sturzgefahren im Alltag durch Bewegung vermindern
15. – 17. September 2017; Landesturnschule Oberwerries

In Anlehnung an die Empfehlungen der Bundesinitiative Sturzprävention!
Diese Weiterbildung qualifiziert die Teilnehmer zur eigenverantwortlichen und kompetenten Leitung einer Sturzpräventionsgruppe mit älteren Menschen mit moderatem Sturzrisiko.

Inhalte

  • Risikofaktoren, Ursachen und Folgen von Stürzen
  • Stürze verhindern – Bewegung kann das wirklich
  • Krafttraining zur Verhütung von Stürzen, Hypertrophietraining im Alter
  • Balance-Training: Übungen & Methoden
  • Standsicherheits- und Mobilitätstraining
  • Testung des Sturzrisikos
  • Multitasking-Training
  • Kommunikation mit speziellen Zielgruppen (z.B.: Personen mit Gehhilfen, Personen mit künstlichem Gelenk)
  • Alltagsfunktionen trainieren
  •  Einführung in das Kursmanual „Standfest und Stabil

Nähere Infos

Anerkennung: Zertifikat DTB-Kursleiter Sturzprävention, Stufe 1 - ältere Menschen mit moderatem Sturzrisiko. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.
- Zertifikat über die Schulung als Kursleiter des standardisierten Programms Standfest und Stabil (nur für 2. Lizenzstufe Sport in der Prävention), das nach § 20 SGB V Absatz 1 von den Krankenkassen anerkannt ist.
- Kursleitermanual des standardisierten Programms
LG-Nr: 17912210
Voraussetzung: ÜL-C, Tr-C Lizenz, DRK-Übungsleiter Gymnastik oder Anerkennung gleichwertiger Ausbildungen auf Anfrage
Zeit: Fr 16 Uhr – So 15 Uhr / 25 LE
Kosten: 242,- (Gymcard),; 287,- (Regulär); mit V / 282,- (Gymcard), 327,- (Regulär); mit Ü/V
Leitung: Katrin Gleitze
Lizenzverl.: ÜL-C, Tr-C Breitensport, ÜL-B, Reha O
Hinweis: inkl. Manual standardisiertes Programm Standfest und Stabil, weitere Unterlagen

Online-Anmeldung

 

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse