Hero 03 - Turnen

Beim hochkarätig besetzten 23. internationalen Junior Team Cup Berlin am 20./21. April 2018 startete der noch 16-jährige TZ Bochum-Turner David Schlüter für das Turnteam Deutschland im Nationaltrikot. Beim ersten Durchgang am Boden setzte er mit einer Topübung, die er mit einem Doppeltwist eröffnete, direkt einen Glanzpunkt für die er eine hohe 13,55 Punkte erhielt. Als drittbester an diesem Gerät konnte er sich für das Finale qualifizieren. 

Platz zwei für David, Platz sieben für's Team

Hier übertraf er sich noch mal und holte mit 13,65 Punkten Silber hinter dem ein Jahr älteren Italiener Nicolo Mozzoato (13,85) und vor dem Tschechen Daniel Ponizill (13,35).

Im Teamdurchgang landete das deutsche Team in einem Feld von 28 Mannschaften auf dem 7. Rang. Der dritte Platz wäre drin gewesen, aber dafür unterliefen den deutschen Boys noch insgesamt zu viele Patzer.

David, der seit 20 Monaten in Bundesleistungszentrum Berlin trainiert und hier im Internat zur Schule geht, zeigte sehr stabile Übungen, nur am Pauschenpferd musste er einmal das Gerät verlassen. Trotzdem schaffte er eine Gesamtpunktzahl von 74,9 Punkten und landete unter 59 Turnern auf dem 21. Platz. Nach der längeren Verletzungsphase in 2016/17 mit stark reduziertem Training konnte David Schlüter in den ersten Monaten diesen Jahres endlich wieder voll trainieren und schon einiges wieder aufholen, nun gilt es weiter an neuen Schwierigkeitselementen zu arbeiten.

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture turnen

sparkasse